Gegengift

In den Ritzen zwischen den Bordsteinen
wachsen Moos und Pilze
LKWs donnern durch die Strassen
Die Scheiben der Häuser zittern
Eine dünne Schicht Staub
die sich jeden Tag erneuert
Vorgezogene Gardinen
Hinter denen sich Dinge abspielen
Die man lieber nicht wissen möchte
Unbeschreibliche Dinge
Inzest und Langeweile
Demütigung und Kartoffelsalat
Eine bürgerliche Daily Soap
Die Scheiben beschlagen
Und hinter dem breiten Schrank
im Wohnzimmer (Mahagoni rustikal)
gedeiht unbemerkt schwarzer Schimmel
Im Supermarkt ein wohl geordnetes
Sortiment an Lebensnotwendigem
Fett Zucker und Ballaststoffe
in allen Formen und Variationen
Natürlich auch Vitamine und Bier
und eine hysterische Kassiererin
die sich bemüht freundlich zu sein
während sie an ihrem Fließband
Menschen im Minutentakt abfertigt
Im Park steht ein Baum und verblutet
Flankiert von leer stehenden Quadern
hinter deren Glasfassade seit Monaten
das Plakat "Zu Vermieten" hängt
Eines Tages werden die Ratten
aus dem Abwasser nach oben kommen
und auf den Straßen verenden
wie bei Camus wird es sein
Sie werden nach oben kommen
und dann geht alles ganz schnell
In der Kloake aus Urin und Blut
aus verdorbenen Essensresten
und allen denkbaren menschlichen
Krankheiten und Ausscheidungen
unter Zusatz von Tensiden
von Aspirin und Antibiotika
braut die Natur ihr Gegengift
 

Zurück  |  Kritisieren & Diskutieren  |  About Dirk